Notice: Undefined variable: module_pos_arr_split in /srv/www/camp-astrid.net/qas/TEMPLATES_SEITEN/lage.php on line 147 Gewerbegebiet Camp Astrid

Lage

Hier finden Sie sich zurecht!

Die günstige Lage bietet Gewerbetreibenden ein hohes Marktpotenzial in der Region. In der Wirtschaftsregion Aachen – Maastricht – Lüttich können innerhalb von 50 km mehr als 3,5 Millionen Verbraucher erreicht werden. Im Umkreis von 300 km liegen die Ballungszentren Köln-Bonn, Frankfurt/Main, Amsterdam und Brüssel mit zusammen mehr als 30 Millionen Menschen. Im Umkreis von 500 km leben mehr als 2/3 der Bevölkerung Westeuropas.
Die unmittelbare Nachbarschaft zu Aachen und die günstige Lage inmitten des europäischen Wirtschaftsraumes Deutschland/Belgien/Niederlande machen Stolberg zu einem Standort mit Zukunftspotenzial. Die Aachener Region profitiert von ihrer zentralen Lage in Westeuropa am Dreiländereck. Eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur sichert die schnelle Erreichbarkeit der bedeutenden europäischen Wirtschaftsmetropolen wie z.B. Brüssel, Paris, London und Amsterdam.
Der besondere Reiz des Gewerbegebietes: in Naturnähe arbeiten und wohnen. Camp Astrid liegt mitten im Grünen: Das Gewerbegebiet ist hauptsächlich von Wald umgeben. Zum Planungsgebiet selbst gehört eine etwa 5 ha große Waldfläche, die Camp Astrid teilt und in der ein Feuchtbiotop mit einem kleinen Teich liegt. Weitere Grünflächen und Aufforstungen im gesamten Gewerbegebiet schaffen ein attraktives Arbeitsumfeld und bieten echte Erholungsmöglichkeiten.

Regionale Lage

Das Gewerbegebiet Camp Astrid bietet optimale Verkehrsanbindungen und ist über Straße und Schiene gleichermaßen gut zu erreichen:

Durch die Nähe zum Autobahnkreuz Aachen ist Camp Astrid an vier Autobahnlinien angebunden (Holland-Linie, Belgien-Linie, Aachen-Köln, Aachen-Düsseldorf). Camp Astrid ist von drei Autobahnanschlüssen in ca. 10 Minuten erreichbar: Die nächsten Anschlussstellen der Autobahn A 4 sind „Verlautenheide“ und „Eschweiler West“, der Autobahn A44 „Brand“.

Die Nachbarstädte in der Region, die Eifel, die deutsch-niederländische und die deutsch-belgische Grenze sind über das gut ausgebaute überörtliche Straßennetz der Bundes- und Landesstraßen ebenfalls schnell und bequem erreichbar.

Für die gute Anbindung an den Bahnverkehr sorgen der unmittelbar benachbarte Stolberger Hauptbahnhof und der Güterbahnhof Stolberg. Der Stolberger Hauptbahnhof ist E-Zug-Station der Strecke Köln-Paris. Hinzu kommt die Euregiobahn, die im 30-Minuten-Takt eine Direktverbindung nach Aachen, Herzogenrath, Heerlen und Eschweiler-Weisweiler bietet.

Stolberg ist Verkehrsschwerpunkt im Buslinienverkehr des Aachener Verkehrsverbundes (AVV) mit Verbindungen in alle Richtungen des Aachener Raums und in die Eifel.

Die Nähe zu mehreren Verkehrsflughäfen der Region machen Camp Astrid auch über den Luftweg gut erreichbar: Es bieten sich die Flughäfen Köln-Bonn (ca. 65 km entfernt), Düsseldorf (ca. 72 km entfernt), Maastricht (ca. 40 km entfernt) und Lüttich (ca. 54 km entfernt) an. In nur 8,5 km Entfernung liegt der Verkehrslandeplatz Merzbrück.
 

1